· 

Frühjahrsschur

In diesem Frühjahr haben wir unsere Schafe mit tatkräftiger Unterstützung von wissbegierigen Menschen, die die Schafschur erlernen wollen, zusammen erledigt.

Es ist toll, dass es noch junge Menschen gibt, die sich für die schwere Arbeit interessieren und auch machen wollen. Ich wünsche den Beiden viel Erfolg beim Lernen und üben der Schafschur!

 

Gleich nach der Schur wurde die Wolle von anhaftendem Schmutz befreit und vorsortiert. Wie immer bei der Frühjahrssschur sind die Vliese eher zusammenhängend, aber auch mit etwas mehr Beimengungen (Heu) behaftet.

Hier ein Bild der geschorenen Herde noch im Stall. Am nächsten Tag durften dann alle Tiere zusammen auf die Weide.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Doreen Lüpfert (Sonntag, 29 Mai 2022 11:55)

    Hallo, ich bin Filzerin aus Annaberg-Buchholz und arbeite sehr gerne mit Rohwolle! Auf Instagram hatte ich auch von der Schur gelesen und auch, dass nun wieder Rohwolle verfügbar ist. Leider hab ich im Onelineshop nichts gefunden. Gibt es noch welche? Hätte großes Interesse, würde sie auch gern selbst abholen! Viele liebe Grüße, Doreen Lüpfert

  • #2

    Marcus Ehrler (Montag, 06 Juni 2022 18:14)

    Hallo Doreen,
    schade, dass Sie nichts mehr von der Wolle abbekommen haben, leider ist nichts mehr übrig.
    Damit Sie das nächste mal nichts verpassen ist es am einfachsten, wenn Sie den Newsletter abbonieren! https://www.ehrlerhof.de/newsletter-abonnieren/

    Viele Grüße und viel Erfolg!
    Die nächste Wolle gibt es wieder im Herbst.

    Marcus

  • #3

    Christa Loos (Sonntag, 06 November 2022 10:03)

    Guten Tag, auch ich bin filzerin und arbeite sehr gerne mit rohwolle. Den Newsletter habe ich schon abonniert und freue mich, wenn es wieder rohwolle gibt.
    Gute Zeit und hoffentlich bis bald.
    Grüße aus der Pfalz
    Christa loos